prepaid-karte-vergleich.de Besondere Prepaid ohne Bankverbindung

Tarif OHNE Bankdaten

Eine Bestellung ohne Angaben von Bankverbindungsdaten ist mittlerweile auch im Prepaid-Bereich seltener geworden. Viele Anbieter fragen nach der Bankverbindung, um die Kosten des Startpakets vom Konto abzubuchen. Oft gibt es danach zwar weitere Möglichkeiten, um das Gesprächsguthaben aufzuladen, wie z. B. Guthaben-Karten aus dem Supermarkt, dennoch muss man zu Beginn seine Kontodaten angeben. Wer seine Bankdaten lieber nicht angeben möchte, oder gar kein eigenes Konto besitzt, hat dann oft das Nachsehen. Bei den folgenden Prepaid Tarifen muss man weder für die online Bestellung, noch für ein späteres Aufladen des Guthabens eine Bankverbindung angeben. Stattdessen sind Zahlungen für das Startpaket z. B. mit PayPal, Kreditkarte oder per Überweisung von einem beliebigen Konto möglich.
Ich bin Jonas Becker und helfe Ihnen dabei, den richtigen Tarif im Tarif-Dschungel zu finden...
mehr lesen
Daten werden geladen...
Anbieter Vertrag Netz Kosten Leistungen Besonderheiten Weiter

Wie gefällt dir die Tabelle?

Prepaid ohne Bankverbindung
Bewertung 4.4/5 basierend auf 53 Abstimmungen
Eigene Erfahrung abgeben

Prepaid ohne Bankverbindung

Die einfachste Möglichkeit, sich einen vorteilhaften Handytarif zu sichern, ohne die eigenen Kontodaten preiszugeben, ist eine Prepaid-Option ohne Bankverbindung. Dabei können Sie alternative Möglichkeiten in Anspruch nehmen, um die Anschaffung sowie Aufladung zu vollziehen und profitieren trotzdem von vielfältigen Leistungen.

Was ist positiv?

Bei Prepaid ohne Bankverbindung bewahren Sie sich sowohl in puncto Tarif und Anbieter absolute Flexibilität als auch bei der Zahlung Ihrer Gebühren. Sie behalten Ihre Kontodaten für sich, haben die freie Wahl, wann und wie viel Guthaben Sie aufladen oder wo Sie Ihr Starterset kaufen. Trotzdem müssen Sie natürlich seit Juli 2017 die Ausweispflicht beachten.

Auszug aus dem Telekommunikationsgesetz § 111:

"(...) Bei im Voraus bezahlten Mobilfunkdiensten ist die Richtigkeit der nach Satz 1 erhobenen Daten vor der Freischaltung zu überprüfen durch
  1. Vorlage eines Ausweises im Sinne des § 2 Absatz 1 des Personalausweisgesetzes,
  2. Vorlage eines Passes im Sinne des § 1 Absatz 2 des Passgesetzes,
  3. Vorlage eines sonstigen gültigen amtlichen Ausweises, der ein Lichtbild des Inhabers enthält und mit dem die Pass- und Ausweispflicht im Inland erfüllt wird, wozu insbesondere auch ein nach ausländerrechtlichen Bestimmungen anerkannter oder zugelassener Pass, Personalausweis oder Pass- oder Ausweisersatz zählt,
  4. Vorlage eines Aufenthaltstitels (...)"

Vollständigen Paragraphen lesen

Prepaid Vergleiche

Der Prepaid-Erwerb

Auch bei einem Prepaidtarif ohne Bankverbindung haben Sie die freie Auswahl hinsichtlich des Leistungsumfangs. Allerdings müssen sie zuvor das Startpaket erwerben. Dies gestaltet sich ohne die Angabe der Bankverbindung etwas schwieriger, weil heutzutage die meisten Anbieter ihre Angebote online präsentieren.

Anschaffung im Partnershop

Insofern Sie keine Bankverbindung angeben wollen, können Sie Ihr Starterset in einem lokalen Shop der Provider erwerben. Manchmal wird das Startpaket auch bei einem Discounter angeboten, wenn es sich dabei um dessen eigene Marke handelt. Sie zahlen bar und müssen keine Kontodaten hinterlegen.

Über ein anderes Bankkonto ordern

Falls Sie das Startpaket über das Internet bestellen wollen, könnten Sie dies auch über ein gültiges Bankkonto von Familienangehörigen oder Freunden vollziehen, wenn jene ihr Einverständnis geben bzw. die Bestellung für Sie tätigen.

Die Aufladung

Wenn Sie sich für Prepaid ohne Bankverbindung entscheiden, müssen Sie die Guthabenaufladung manuell vornehmen. Dies gelingt durch den Erwerb einer Aufladekarte/eines Aufladebons in Tankstellen oder Shops, die jenen Service unterstützen.

Guthabenaufladung im Überblick

  • Guthabenbon erwerben
  • Im Smartphone zur Zifferneingabe wechseln
  • GSM-Code "*100#" eingeben
  • Anweisungen befolgen
  • 16-stellige Aufladenummer vom Guthabenbon eingeben
  • Wie in der Anweisung die Aufladenummer bestätigen
  • Sie erhalten eine Nachricht über die erfolgreiche Aufladung

Wo bekomme ich Guthabenkarten?

  • Tankstelle
  • Supermarkt
  • Handygeschäft
  • Media Mart, Saturn usw.
  • Automaten
  • uvm.

Tarifmöglichkeiten

Hinsichtlich der Tarife bleiben Sie bei Prepaids ungebunden. So sind Allnet-Flats ebenso buchbar wie Datentarife oder Gesprächseinheiten. Bedenken Sie aber, dass Sie immer genügend Guthaben aufladen. Wenn Sie die Variante ohne Bankverbindung wählen, ist es vielleicht nicht überall möglich, sofort neues Guthaben nach zu buchen, insofern das bisherige aufgebraucht wurde.

FAQs

Kostet Prepaid OHNE Bankverbindung mehr?

Nein, lediglich der Aufwand ist teilweise höher, da Sie erst zu einem Partnershop fahren, die Aufladekarte kaufen und diese aktivieren müssen.